Stefanie Bengelmann wird Bundessiegerin der Konditoren

Tochter Stefanie Bengelmann tritt in die Fußstapfen von Papa Walter Bengelmann. Gestartet hat die 16-jährige mit einer Ausbildung zur Bäckerin und dort die Gesellenprüfung als Beste Jungbäckerin in Baden-Württemberg abgeschlossen. Nach drei Amtsperioden als Brezelkönigin hat Sie das Bäckerhandwerk würdig und mit viel Charme vertreten.  Es folgte die Ausbildung zur Konditorin in Friedrichshafen und im elterlichen Betrieb. Mit der Liebe für beide Berufe hat sich von da an ihre Leidenschaft für die „süße Kunst“ entwickelt. Danach ging es steil bergauf mit dem ersten Platz beim Landesentscheid in Baden-Württemberg. Als Krönung der herausragenden Leistung hat Stefanie Bengelmann auch den Bundesentscheid 2010 der Konditoren gewonnen und ist seither „Deutschlands beste Jungkonditorin“.

   

Der Wettbewerb fand an der Städtischen Meisterschule für Konditoren in München statt. Der Wettbewerb erstreckte sich über zwei Tage praktischer Arbeit. Herzustellen waren eine Torte mit Dekoraufsatz und eine Torte mit Stückgarnierung, drei verschiedene Sorten Pralinen, drei verschiedene Sorten Fours und zwei verschiedene Marzipanfiguren à vier Stück. Sie konnte sich in der harten Konkurrenz aus ganz Deutschland durchsetzen. Als Bonus gab es noch die Qualifizierung für die Weltmeisterschaft in Brasilien oben drauf.

 Erfahren Sie mehr von Stefanie Bengelmann

   

Teilen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.